Puppia & Ross Antony

Interview mit Ross Antony

Der Sänger, Entertainer und bekennende Tierliebhaber kleidet seine Hunde vernünftig – und nicht so, wie Paris Hilton das macht. Hat das RTL-Dschungelcamp Ihre animalische Seite geweckt? Ross Antony: Tieren hatte ich schon immer. Ich bin aufgewachsen mit Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, Fischen,Pferden, einfach allem.

Sie sind viel unterwegs. Wie oft sehen Sie Ihre beiden Hunde? So oft wie möglich. Schön ist natürlich, dass «Skylla» und «Inca» bei meinem Mann in England bleiben können. Wann immer aber möglich, begleiten sie mich. Sie sind wie meine Kinder mein Ein und Alles.

Was sind die Modetrends für Hunde?

Total im Trend sind die Puppia Harness.. Damit lässt sich der Hund, wenn nötig, ganz leicht hochheben, ohne dass es ihm an den Hals geht. Trendy diese Saison sind auch Pailletten, eben einfach alles, was glänzt und glitzert. Und natürlich Puppia Mäntel – je nach Hund mit oder ohne Kapuze.

Haben Hunde eigentlich Freude, wenn sie gestylt werden?

Natürlich ist es gewöhnungsbedürftig für manche Tiere, aber meine Hunde lieben es! Schliesslich verkleide ich sie nicht so, wie das Paris Hilton macht. Ich gebe ihnen keine Boots, sondern ernsthafte, vernünftige Kleidung, damit sie auch im Winter nicht frieren.